13
Apr
2021

Snom und Sipwise in strategischer Partnerschaft

Sipwise_Logo_RGB_weißer-Higru_300x600.jpg

Snom, anerkannter Hersteller von IP-Telefonen für den Geschäfts- und Industriebereich und Sipwise, ein seit 2018 zur Alcatel Lucent Enterprise Holding gehörender, international erfolgreicher Provider von Unified Communications-Lösungen, arbeiten ab sofort noch enger zusammen. Zahlreiche Kunden in aller Welt wird´s freuen. Selbst komplexeste Installationen sollen sich jetzt ohne großen Aufwand realisieren lassen. 

Wie die Snom Technology GmbH aus Berlin ist auch die Sipwise GmbH aus dem niederösterreichischen Brunn am Gebirge ein international breit aufgestellter Anbieter von Telekommunikationslösungen. Sipwise spezialisiert sich auf die Entwicklung und Integration von Voice-over-IP-Softswitch-Lösungen mit integrierten Zusatzmodulen für Telkos, Netz- und OTT-Betreiber, sowie Enterprise-Kunden. 2008 als Open Source Unternehmen gegründet, zählt Sipwise mehr als 60 Kunden in über 30 Ländern - darunter neben NetCologne auch T-Mobile/Magenta Telekom und die britisch-niederländische Liberty Global – mit mehr als fünf Millionen angeschlossenen Benutzern. 

Zum Kern der partnerschaftlichen Kooperation beider Unternehmen gehört, dass Sipwise das gesamt Portfolio von Snom in sein Angebotsspektrum integriert – inklusive des hochprofessionellen Weiterleitungs- und Provisionierungstools SRAPS (Secure Redirection and Provisioning Service) für das vollkommen standortunabhängige Zero-touch Deployment von Snom Telefonen. SRAPS hilft, Einstellungen aus der Ferne per Remote Management vorzunehmen, Fehler zu analysieren und in vielen Fällen auch remote zu beheben.  

Alexander Lutay, Vice President of Development, Sipwise GmbH: „Wir arbeiten immer gerne mit den kompetenten Technikern von Snom zusammen, die von Anfang an daran interessiert waren, unsere Systeme effizient miteinander zu verschmelzen. Wir sind überzeugt davon, dass die Verbindung von Sipwise und Snom Lösungen unseren Kunden mehr Flexibilität, sowie Zeit- und Kostenvorteile verschaffen wird. 

Auch Mark Wiegleb, Head of Interop & Integration, Snom Technology GmbH, schaut angesichts der Zusammenarbeit erwartungsvoll in die Zukunft: „Die Integration von Sipwise hat uns sehr gefreut, ist das Unternehmen doch ähnlich wie Snom sehr international aufgestellt. Besonders unser gemeinsamer großer Kundenstamm wird von der Kooperation profitieren.“

Snom Media Kontakt

SAB Communications snc
Silvia Amelia Bianchi
press@sabcommunications.net

Tel : +49 (0)30 5600.7954